Sauce Bernaise vegan
veganmachtspass am 01.12.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 150 g pfanzliche Margarine
  • 1 Päckchen Soja Creme fit
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 EL Weißwein
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 Bund Estragon
  • etwas Salz
  • etwas Mehl
  • etwas frischer Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Margarine gebe ich in einen kleinen Topf und lasse sie bei niedriger Temperatur flüssig werden. Wer eine Mikrowelle hat, kann die natürlich auch benutzen, um die Margarine zu schmelzen
  2. Die Zwiebeln ziehe ich ab und hacke sie in sehr, sehr feine Würfel. Den Estragon wasche ich und zupfe die Stängel ab. Wenn ich mal keinen frischen Estragon bekomme, nehme ich einfach die getrocknete Variante aus dem Supermarkt, das schmeckt auch sehr gut
  3. Dann mische ich Weißwein und Essig in einem Topf und koche beides zusammen mit dem Estragon und den Zwiebeln auf
  4. Jetzt gebe ich die Margarine zu der Essig-Wein-Mischung und verrühre alles gut miteinander. Den Herd stelle ich auf eine niedrigere Temperatur, die Sauce muss jetzt nicht mehr kochen. Damit sie später schön bindet, gebe ich etwa 1 Esslöffel Mehl dazu und rühre es mit einem Schneebesen ganz schnell ein, damit sich keine Klümpchen bilden
  5. Jetzt nehme ich die Estragonstängel aus der Sauce und gebe die vegane Creme fit dazu, verrühre alles gut miteinander und würze mit Salz leicht nach. Die Sauce lasse ich dann noch ein bis zwei auf dem Herd stehen, damit die Remoulade auch schon warm wird
  6. Am besten schmeckt mir die Sauce Bernaise zu frischem, grünen Spargel und Kartoffeln. Einfach lecker! Wenn ich sie serviert habe, gebe ich noch etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber

Hat Dir "Sauce Bernaise vegan" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • marielovesfood am 10.07.2015 um 10:20 Uhr

    Ich liebe diese Sauce Bernaise! Vegan ist für mich eigentlich kein ausschlagebendes Kriterium, da ich auch tierische Produkte esse, aber die Soße hat mich wirklich überzeugt, sie ist klasse und leicht zu machen.

    Antworten
  • Foodie07 am 01.12.2014 um 17:54 Uhr

    Ich wusste gar nicht, dass man Sauce Bernaise vegan machen kann! Das ist ja schon eine tolle Idee, auch wenn ich mich eigentlich nicht vegan ernähre.

    Antworten
  • veggieforme am 01.12.2014 um 14:41 Uhr

    oh super, endlich ein Rezept für eine Sauce Bernaise vegan! Ich esse zwar Eier und Butter, aber mir ist die Soße meistens zu schwer, da kommt so eine leichtere Alternative gerade Recht. Schade, dass es im Moment keinen Spargel gibt!

    Antworten

Teste dich