Sauerkraut Lasagne
GaiusBaltar am 01.10.2014
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Sauerkraut
  • 250 g Speck am Stück
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 TL Pfeffer
  • 100 g Parmesan
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Mozzarella
  • 150 g Tomatensoße
  • 1 Paket Lasagnenudeln
Zubereitung:
  1. Das Sauerkraut kaufe ich meist fertig, das kommt dann einfach mit in die Lasagne und wird im Ofen warm. Den Speck schneide ich in kleine Würfel und lasse ihn in einer Pfanne aus. Das lösche ich dann mit der Gemüsebrühe ab und gebe Creme fraiche und den Parmesan dazu. Mit Pfeffer schmecke ich die Soße dann ab.
  2. Jetzt schichte ich die Lasagneblätter und den Sauerkraut in einer Auflaufform auf und gebe auch immer etwas von der Soße mit dazu. Zum Schluss kommt der Mozzarella in Stückchen oben drauf, gefolgt von der Tomatensoße.
  3. Die Lasagne kommt dann noch für etwa 35 in den Ofen (160°C), bis die Lasagne obendrauf schön golden ist.

Hat Dir "Sauerkraut Lasagne" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • CapricaSix am 07.10.2014 um 18:01 Uhr

    Sauerkraut Lasagne? Schräg. ich weiß ja nicht... andersrum gesehen mag ich auch Spätzle mit Sauerkraut.

    Antworten
  • Impala67 am 01.10.2014 um 17:33 Uhr

    Du hast recht, Sauerkraut Lasagne klingt wirklich erstmal befremdlich. Mit dem Speck und der Käse-Sahnesoße könnte es allerdings funktionieren. Ich bin noch hin und her gerissen, ob ich es ausprobieren soll.

    Antworten

Teste dich