hidalgo198211am 11.02.2014 um 16:23 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 10
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 1 dicke Tortenboden;Biskuit, hell 3 Schichten
  • 500 ml Schlagsahne
  • 100 g Schokolade
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Gelatine Fix
  • 1 Blatt Gelatine
  • 150 g Kuvertüre
  • 1 TL Erdbeermarmalade
Zubereitung:
  1. Für die Schokosahne 500 ml Sahne erhitzen,nicht kochen! und darin die Zartbitterschokolade auflösen. Abkühlen lassen. Am besten am Abend vorher zubereiten.
  2. Den Biskuitboden zweimal teilen. Der Boden sollte sehr eben sein, da man mit dem Guss Unebenheiten nicht gut ausgleichen kann.
  3. Die Erdbeeren waschen, 6 schöne, gleich große aussortieren für die Dekoration, den Rest putzen und in Stücke schneiden, ca 1x1 cm.
  4. Die Schokosahne aufschlagen, Gelatinefix zugeben und die Erdbeeren unterheben. 50 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, den unteren Boden mit einer dünnen Schicht einpinseln. Die Hälfte der Schokosahne auf den unteren Boden geben. Den zweiten Boden ebenfalls mit Kuvertüre einpinseln und darauf setzen. Die restliche Schokosahne darauf geben. Den obersten Boden auflegen, mit der Erdbeermarmelade bestreichen.
  5. Für die Schokoglasur 150 ml Schlagsahne aufkochen, darin ein in kaltem Wasser eingeweichtes Blatt Gelatine auflösen. Dann die Kuvertüre darin auflösen. Das Gemisch kurz und ohne Luftzufuhr mit dem Mixer homogenisieren. Den Guss abkühlen lassen, bis er leicht zähflüssig wird und über den Kuchen gießen. (Der heruntergelaufene Rest wird von mir gerne als Brotaufstrich vernascht.) Mit den beiseite gelegten Erdbeeren verzieren.
  6. Die Torte sollte dann mindestens 2 Stunden kühl stehen, damit die Gelatine in der Sahne gut bindet, die Torte sich setzen kann und der Guss fest wird.

Kommentare