SmoothieLoveam 10.02.2014 um 15:26 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 900 g Rindfleisch
  • 1 m.-große Zwiebel
  • 1 Becher Sahne
  • 4 kleine Wacholderbeeren
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Öl
  • 1 Tasse Rotwein
  • 200 ml Essig
  • 0.25 Liter Fleischbrühe
  • 2 EL Schmalz
  • 4 kleine Lorbeerblätter
  • 4 EL Tomatenmark
Zubereitung:
  1. Die Zwiebel und schält man und schneidet sie klein. Die Wacholderbeeren wäscht man.
  2. In einem Topf setzt man den Essig mit der Fleischbrühe an und kocht das Gemüse da drin.
  3. Dann brät man das Fleisch mit dem Öl und dem Schmalz scharf an.
  4. Man löscht das Fleisch mit dem Gemüsesud ab und würzt alles mit den Pfefferkörnern, dem Salz und den Lorbeerblättern.
  5. Dann gibt man noch das Tomatenmark und die Sahne dazu und lässt es mit dem Rotwein noch einmal kurz aufkochen.
  6. Man lässt alles anderthalb Stunden köcheln. Schwäbischer Sauerbraten passt super zu Spätzlen.

Kommentare


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos