Schweinefilet mit Aprikosen in Currysahne

elythandeam 15.04.2014 um 13:07 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 800 g Schweinefilet
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 250 ml süße Sahne
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Curry
  • 1 große Dose Aprikosen (oder Pfirsiche)
  • 250 g geriebenen Gouda
  • etwas Soßenbinder
Zubereitung:
  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kurz anbraten, bis es auf beiden Seiten braun ist. Dann herausnehmen
  3. Zum Bratensatz der Pfanne die Sahne geben; mit Tomatenmark, Curry und Salz abschmecken
  4. Die Dose Aprikosen öffnen und die Aprikosen über einem Sieb abtropfen lassen. 1/2 Tasse der Flüssigkeit zur Sahne geben. Die Sahnemischung aufkochen lassen und mit ein wenig Soßenbinder binden (bitte daran denken, dass aus den Aprikosen auch noch etwas Flüssigkeit heraustritt und die Soße wieder etwas dünner wird)
  5. Nun in eine Auflaufform die Medaillons legen, darüber dann die halben Aprikosen und die Soße darüber leeren. Mit dem Käse bestreuen
  6. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 20 - 30 Minuten backen
  7. Wenn Ihr es für den nächsten Tag machen wollt, dann bratet das Fleisch und macht die Soße fertig. So müsst Ihr die Zutaten nur noch in die Auflaufform geben.

Kommentare