Schweinefleisch mit Sellerie

Gunda56am 05.04.2014 um 17:53 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1, 20 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 große Zwiebeln
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 700 g Schweinegulasch
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 1 nach Bedarf Salz
  • 1 nach Bedarf Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • 700 g Stangensellerie
  • 2 m.-große Eier
  • 4 EL Zitronensaft
Zubereitung:
  1. Die Zwiebeln schälen und kleinwürfeln. Die Butter oder Margarine in einem großen Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise scharf anbraten. Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Petersile abbrausen, tockenschütteln und die Blätter fein hacken
  2. Das Mehl über das Fleisch stäuben und unterrühren. Die Hälfte der gehackten Petersilie, den Weißwein und 3/8l Wasser zugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 50 Minuten garen.
  3. Stangensellerie waschen, putzen und 1 1/2 cm breite Stücke schneiden. Nach etwa 50 Minuten Garzeit unter das Fleisch heben, vielleicht noch etwas Wasser angießen. Weiter 30 Minuten garen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen, das Gericht leicht abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zitronensaft verquirlen und unter die Fleisch-Gemüse-Mischung rühren. Erneut leicht erhitzen, aber nicht mehr aufkochen. Sonst flockt die Sauce aus. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Dazu paßt knuspriges helles Landbrot und ein Glas Wein.

Kommentare