Schweinelende im Blätterteig
Wummelchen am 20.08.2014
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 500 g Schweinelende
  • 200 g Champignons
  • 80 g Weißwein
  • 4 Stück Blätterteigplatten
  • 1 großen/s Eigelb
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Petersilie
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 1 großen/s Ei
  • 20 g Butter
Zubereitung:
  1. Zwiebeln, Knoblauch und Champignons schön klein schneiden.
  2. Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Schweinelende von allen Seiten scharf anbraten.
  3. Anschließend gibt man Zwiebeln, Knoblauch und Champignons dazu und schwitzt sie leicht mit an.
  4. Dann wird das Ganze mit Weißweinabgelöscht und die Lende wird aus der Masse genommen.
  5. Jetzt schneidet man die Petersilie klein und hebt sie mit den Gewürzen, den Semmelbröseln und einen aufgeschlagenem Ei unter die Masse. Das Ganze muss gut verrührt werden.
  6. Die Blätterteigplatten werden nebeneinander gelegt und an den Rändern durch leichten Druck mit der Gabel mit einander verbunden, so dass eine große Platte entsteht.
  7. Die Lende wird in die Mitte gelegt und mit der Hälfte der Pilzmasse bedeckt.
  8. Dann wird der Blätterteig um das Schweinefleisch gelegt und verschlossen.
  9. Das Eigelb wird aufgeschlagen und meinem Pinsel auf dem Schweinelende im Blätterteig verteilt. Dadurch wird es nachher schön knusprig glänzend.
  10. Das Fleisch kommt jetzt noch für etwa eine halbe Stunde bei 180 Grad in den Ofen.

Hat Dir "Schweinelende im Blätterteig" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Teeminator am 20.08.2014 um 17:30 Uhr

    Uii, das klingt aber echt gut, ich mache öfter mal Schweinelende. Im Blätterteig habe ich sie allerdings noch nie gebacken, ich hatte immer angst, dass der Teig zu trocken wird oder durchnässt.

    Antworten