Seitan würzen
veggieforme am 24.12.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 12 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 200 g Seitan
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 Handvoll schwarze Pfefferkörner
  • 1 cm Ingwer
  • 1 TL Salz
Zubereitung:
  1. Die Seitan müsst ihr als erstes in Stücke schneiden, diese müssen nicht unbedingt super gleichmäßig sein
  2. Dann verrührt ihr das Öl mit der Sojasoße und gebt das Salz und die Pfefferkörner dazu. Den Ingwer reibt ihr und rührt ihn ins Öl
  3. Jetzt gebt ihr noch das Lorbeerblatt hinein und legt dann den Seitan in der Marinade ein. Am besten lasst ihr ihn über Nacht legen, dann kann er sich schön vollsaugen
  4. Am nächsten Tag nehmt ihr den Seitan aus der Marinade, lasst ihn gut abtropfen und bratet ihn anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl an. Danach nur noch mit dem Salat vermengen und eine Dressing aus Essig und Öl dazugeben

Hat Dir "Seitan würzen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?