Selbstgemachte Cannelloni mit gratinierter Bolognesesauce

Steffi02041987am 25.03.2014 um 14:55 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 1, 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Hackfleisch (Rind)
  • 1 gr. Dose/n geschälte Tomaten
  • 150 g Speck
  • 200 g Mozzarella
  • etwas Salz, Pfeffer, Zucker, Basilikum
  • 150 g Mehl
  • 150 g Hartweizengrieß
  • 250 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung:
  1. Aus Mehl, Grieß, 1 TL Salz und laufwarmem Wasser einen Teig kneten. Zur Kugel formen und 30min ruhen lassen.
  2. Speck in einer Pfanne anbraten, herausnehmen und abtropfen lassen. Im restlichen Öl das Hackfleisch anbraten, mit Salz, Pfeffer würzen. Die Dosentomaten klein schneiden und mit der Soße dazugeben. 1/3 des Mozzarella klein zupfen, untermischen und mit Zucker und Basilikum abschmecken. Alles einkochen und die Pfanne beiseite stellen.
  3. Den Teig durchkneten, 2mm dünn ausrollen und in 10x10cm große Quadrate schneiden. Wasser in einem Topf zum Sieden bringen und leicht salzen, daneben einen Tiop mit Eiswasser aufstellen. Die Teigquadrate nacheinander ca. 30 Sekunden ins Wasser geben, im Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
  4. Die Bolognesesoße auf die Teigquadrate geben und aufrollen. Die gefüllten Cannelloni in eine Auflaufform setzen und die restliche Soße, den gebratenen Speck und den Rest des Mozzarellas darüber geben. Alles im vorgezeihzten Backofen bei 200°C ca. 20min backen (wer möchte, kann noch zusätzlich geriebenen Käse darüber geben).

Kommentare