selbstgemachte Kräutermagarine

Strahli75am 25.03.2014 um 21:54 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hat dir “selbstgemachte Kräutermagarine” gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung – und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 100 g ramabutter (ungesalzen) oder becel
  • 1 EL Tiefkühlknoblauch
  • 1 Prise/n Kräutersalz, Paprikapulver (ev. Chillipulver, wer es scharf mag).
  • 1 etwas Kräuter (Tiefkühl oder frisch: Schnittlauch, Petersilie oder nach Geschmack)
Zubereitung:
  1. Die Magarine aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird.
  2. Die Kräuter klein hacken.
  3. Knobi, Kräuter und Gewürze mit der Butter verrühren.
  4. Die fertige Knoblauchmagarine in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen - am besten über Nacht!

Kommentare