selbstgemachter Hamburger
hk50cc am 06.04.2014

selbstgemachter Hamburger

  • Arbeitzeit: 3 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 große Hamburgerbrötchen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Tomate
  • 8 Blätter Eisbergsalat
  • 4 große sauer Gurken
  • 1 etwas Ketschup
  • 1 etwas Mayonnaise
  • 1 etwas Senf
  • 4 Scheibe/n Schmelzkäse
  • 8 Scheibe/n Bacon
  • 500 g Hackfleisch gemischt von Schwein und Rind
  • 2 m.-große Eier
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 1 etwas Speiseöl
Zubereitung:
  1. Gemüse waschen, ggf. schälen und zurechtschneiden.
  2. Hackfleisch würzen und mit den Eiern und dem Senf vermengen. Dieses dann sehr gut durchkneten und große, dünne Patties formen und in einer Pfanne mit Speiseöl scharf anbraten.
  3. Hamburgerbrötchen aufschneiden und wer mag, kann diese dann auf ein Backblech legen. Auf die untere Hälfte des Brötchens je ein Pattie und darüber eine Scheibe Käse legen. Für 3 Minuten auf 180 °C in den Ofen geben, damit die Brötchen etwas knuspriger werden und der Käse auf dem Fleisch schmilzt.
  4. In der Zwischenzeit die Baconsteifen in der Pfanne anbraten.
  5. Die Hamburger nun mit Gemüse und den Baconscheiben belegen und je nach Vorlieben einen Klecks Ketschup, Senf und Mayonnaise draufgeben.

Hat Dir "selbstgemachter Hamburger" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?