Semmelknödel mit Pilzen
ElimGarak am 21.07.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 8 Stück Brötchen
  • 250 ml Milch
  • 250 g Pilze (Pfifferlinge, Steinpilze...)
  • 1 Bündel Petersilie
  • 4 große Eier
  • 2 kleine Schalotten
  • etwas Muskat
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • 2 EL Butter zum Andünsten
Zubereitung:
  1. Zuerst weiche ich eigentlich immer die Brötchen ein. Wer Milch nicht so gut verträgt, nimmt alternativ auch Gemüsebrühe. Die Brötchen werden entweder mit dem Brotmesser klein geschnitten oder von Hand ordentlich zerrupft. Die lege ich dann in eine große Schüssel.
  2. Die Milch koche ich auf und nehme sie dann direkt vom Herd. Meistens warte ich kurz ab, damit die Milch etwas abkühlt, und verquirle dann die Eier darin. Salz, Pfeffer und Muskat gebe ich auch gleich noch mit rein. Das Gemisch gieße ich dann über die Brötchen, rühre alles einmal kurz gut durch und stelle die Schüssel dann beiseite.
  3. Die Pilze und die Schalotten werden in kleine Stücke geschnitten und grob durchgehackt. Dann stelle ich eine Pfanne, am besten eine beschichtete, auf den Herd, gebe die Butter hinein und dünste Pilze und Zwiebeln darin an.
  4. Sind sie schön glasig, gebe ich sie mit zu dem eingeweichten Brötchen.Von der Petersilie wird ebenfalls ein Büschelchen fein gehackt und mit zu der Masse gegeben. Das knete ich dann auch noch einmal ordentlich durch, damit sich die Pilze und die Zwiebeln schön verteilen.
  5. Darauf forme ich dann Knödel, die ich dann auch direkt in kochendes Wasser werfe. Dabei muss man aufpassen, dass man nicht zu viele auf einmal in den Topf gibt, die kleben sonst aneinander. Wenn es viele sind, dann nehme ich lieber noch einen zweiten Topf dazu. Nach gut 10 Minuten sind die Knödel dann eigentlich auch schon fertig und können abgeschöpft werden.
  6. Besonders gut schmecken sie natürlich mit richtig viel Soße. Dekorieren tu ich das ganze dann noch mit vielen Petersilie-Blättchen.

Hat Dir "Semmelknödel mit Pilzen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • TippiToppi am 22.07.2014 um 10:22 Uhr

    Ohhh, ich hätte auch mal wieder Lust auf Semmelknödel. Mit Pilzen schmecken sie natürlich gleich noch viel intensiver.

    Antworten