Soljanka Suppe
ilovecherries am 21.08.2015
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 5 Portionen
  • 600 g Fleisch, zum Beispiel Kassler
  • 2 Liter Fleischbrühe
  • 1 Glas grüne Oliven ohne Stein
  • 3 große Gewürzgurken
  • 2 EL Sud von den Gewürzgurken
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Becher Saure Sahne oder Schmand
  • 1 großen/s Lorbeerblatt
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Zwiebeln abziehen und in Stücke, halbe Ringe oder Würfel schneiden, je nach Lust und Laune. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin dünsten, bis sie glasig sind.
  2. Die Gewürzgurken gut abtropfen lassen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und eine Minuten mitdünsten. Das Tomatenmark in etwas Wasser einrühren, ca. 50 ml sollten schon reichen. So lange rühren, bis das Mark sich ganz aufgelöst hat. Die Zwiebeln und Gurken mit dieser Tomatenflüssigkeit ablöschen und das Ganze dann ein wenig einkochen lassen.
  3. Das Fleisch in Streifen schneiden und mit in den Topf geben. Die Fleischbrühe und den Gewürzgurkensud ebenfalls dazugeben und alles zusammen aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Lorbeerblatt hinzufügen und die Suppe etwa 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
  4. Die Soljanka nach Ende der Kochzeit nochmal mit Salz und Pfeffer, und ja nach Geschmack weiteren Gewürzen, abschmecken. Das Lorbeerblatt entfernen.
  5. Die Oliven abschütten und gut abtropfen lassen, dann mit in den Topf geben. Die Suppe bei ausgeschaltenem Herd noch etwa 5 Minuten ziehen lassen. Die Portionen auf Suppenschüsseln verteilen und mit einem ordentlichen Klecks Schmand oder Sauerrahm garnieren.

Hat Dir "Soljanka Suppe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Kochblogger am 07.03.2016 um 12:55 Uhr

    Da ich auch gern mal eine Soljanka koche und immer wieder auf der suche nach neuen Rezepten bin, freu ich mich riesig über dieses hier. Der Grund ist, das wir auch gern mediteran essen und sich so eine Soljanka auch noch einen Tick gesünder machen lässt. Viele Grüße sagt Claudia http://www.deutsches-kochbuch.de/wurstsuppe/

    Antworten

Teste dich