Spätzle mit Linsen
FelicitySmoak am 18.02.2015
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 12
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 1 große Eier
  • 1 Prise/n Salz
  • etwas lauwarmes Wasser
  • 1 EL Butter
  • 400 g Tellerlinsen
  • 1 große Zwiebel
  • 75 g Speck
  • 50 g Butter
  • 1 große Möhre
  • 200 ml Weißwein
  • 2 EL Mehl
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 2 große Bochwürstchen
Zubereitung:
  1. Die Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Linsen abgießen und mit frischem Wasser eine Stunde lang kochen. Gut abtropfen lassen.
  3. Für den Spätzleteig vermische ich die Eier mit dem Mehl und dem Salz, beides muss mit einem Holzlöffel so lange aufgeschlagen werden, bis der Teig richtig schön glänzend ist und Blasen wirft. Bei Bedarf gebe ich noch etwas Wasser hinzu. Jetzt kann der Teig ruhen, bis die Linsen fertig sind. Ich decke die Schüssel immer mit einem Tuch ab und stelle sie an einen warmen Ort.
  4. Nun geht es wieder an die Linsen. Dafür schneide ich die Zwiebeln, den Speck und die Möhre in kleine Würfelchen und brate alles in zerlassener Butter an, bis Zwiebeln und Speck glasig sind. Dann gebe ich die Linsen hinzu, schwenke sie einmal gut in der Pfanne durch und brate sie für etwa zwei Minuten mit.
  5. Jetzt lösche ich die Linsen mit dem Weißwein ab, siebe das Mehl darüber und rühre es ein. Damit es bindet, müssen die Linsen noch einmal aufkochen. Wenn das Mehl noch nicht gereicht hat, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen, gebe ich noch ein oder zwei weitere EL dazu.
  6. Die Würstchen lege ich einfach mit in die Linsen, dort werden sie gut warm.
  7. Zum Schluss mache ich die Spätzle. Dafür setze ich einen großen Topf mit Salzwasser auf und bringe es zum Kochen. Der Spätzleteig wird mit dem Holzlöffel noch einmal gut aufgeschlagen. Jetzt gebe ich den Teig in eine Spätzlepresse.
  8. Sobald das Wasser kocht, drücke ich die Spätzle hinein. Sobald sie an die Wasseroberfläche kommen, schöpfe ich sie mit einer Kelle ab und gebe sie in eine Schüssel. Danach gebe ich noch etwas Butter darauf.
  9. Nun jeweils frische Spätzle und Linsen mit je einer Wurst auf einen Teller geben.

Hat Dir "Spätzle mit Linsen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Rabrauke am 10.03.2015 um 12:01 Uhr

    @Schürzenjäger (witziger Name, btw) Spätzle mit Linsen sind MEGA lecker! Probier die einfach mal aus. Und die Bockwurst ist übrigens obligatorisch 😉

    Antworten
  • Schuerzenjaeger am 20.02.2015 um 12:15 Uhr

    Spätzle mit Linsen hab ich noch nie gegessen, schmeckt das echt? Ich stelle mir das ein bisschen komisch vor. Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren.

    Antworten

Teste dich