Spaghetti aglio olio e peperoncino
lecker_italien am 03.09.2014

Spaghetti aglio olio e peperoncino

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 300 g Spaghetti
  • 4 Zehe/n Knoblauch
  • 4 Stück getrocknete Peperoncino (Chilischoten)
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stück Piri-Piri (eingelegt)
  • 7 EL gutes Olivenöl
  • viel grobes Meersalz
  • viel Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Spaghetti in einem Topf mit viel Salzwasser al dente kochen
  2. Den Knoblauch schälen und mit der Handfläche zerdrücken
  3. Das Olivenöl in einem Topf zusammen mit den Knoblauchzehen bei schwacher Hitze erwärmen, der Knoblauch sollte nicht braun werden
  4. Die Peperoncino in Scheiben schneiden und zum Öl geben, ebenfalls erhitzen
  5. Die Petersilie waschen und fein hacken, zusammen mit reichlich schwarzem Pfeffer, der am besten frisch gemahlen ist, und einer Prise Meersalz zum Öl geben
  6. Die Spaghetti abschütten und zuück in den Topf geben
  7. Die zerdrückten Knoblauchzehen aus der Soße entfernen
  8. Die Soße dann zu den Spaghetti geben und alles gut miteinander vermengen, eventuell noch etwas Pfeffer dazugeben
  9. Die Piri-Piri abtropfen lassen
  10. Die Spaghetti aglio olio e peperoncino auf tiefen Tellern anrichten und pro Teller zwei Piri-Piri als Dekoration darauf legen und anschließend sofort servieren, bevor das Öl wieder kalt wird

Hat Dir "Spaghetti aglio olio e peperoncino" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • trudelamherd am 04.09.2014 um 12:46 Uhr

    bei dem Namen könnte man echt meine, dass Spaghetti aglio olio e peperoncino total kompliziert sind, dabei hört sich die Zubereitung total einfach an. Solche Rezepte finde ich klasse!

    Antworten