Spanisches Hähnchenragout
angelawischmann am 29.03.2014

Spanisches Hähnchenragout

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1200 g Hähnchenfilets
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 EL Bratfett
  • 350 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Sherry
  • 1 g Safran
  • 500 g Tomaten
  • 50 g Tomatenmark
  • 2 Stück Eier hartgekocht
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 250 g TK Erbsen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 EL gehackter Koriander oder Petersilie
Zubereitung:
  1. Das Hähnchenfilet abbrausen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Bratfett erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten, Hähnchenfilet dazugeben und mit Salz u. Pfeffer anbraten. Mit Brühe und Sherry ablöschen, Safran zufügen. Die TK-Erbsen dazugeben und Kurz aufkochen. Tomatenmark und pürierte Tomaten dazugeben und ca 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Die gekochten Eier pellen, das Eigelb mit mit etwas Soße verrühren und die gem. Mandeln dazugeben, anschließend in die Soße einrühren und nicht mehr kochen lassen !!!!! Das hartgekochte Eiweiß würfeln und zum Ragout geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Koriander unterrühren. Dazu reiche ich frisches Baguette. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Hat Dir "Spanisches Hähnchenragout" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?