Spargelcremesuppe mit Lachs
kochloeffel am 02.06.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1.5 kg weißer Spargel
  • 4 Stück Lachsfilets
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 4 TL, gestr. Salz
  • viel schwarzer Pfeffer
  • einige Zweige Rosmarin
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • etwas Parmesan
Zubereitung:
  1. Zuerst schäle ich den Spargel gut, damit er sich später leichter pürieren lässt
  2. Dann schneide ich die Stangen in kleine Stücke und gebe sie in einen Topf mit viel Wasser, dazu gebe ich einen Teelöffel Zucker, einen Teelöffel Salz und einen Spitzer Zitronensaft
  3. Der Spargel braucht ca. 15 bis 20 Minuten, bis er weich ist, in dieser Zeit dünste ich die Lachsfilets mit etwas Wasser und einer Prise Salz in einem geschlossenen Topf, etwa 20 Minuten sollten reichen. Wer mag, kann den Lachs natürlich auch anbraten
  4. Wenn der Spargel fertig ist, schütte ich ihn ab, behalte aber etwas vom Kochwasser zurück
  5. Dann gebe ich den Spargel in eine hohe Schüssel und püriere ihn mit dem Pürierstab, währenddesssen gebe ich immer wieder einen Schuss Schlagsahne dazu, bis die Suppe eine gute Konsistenz hat
  6. Jetzt schütte ich die Suppe durch ein feines Sieb, damit keine Bitterstoffe mehr zurückbleiben und würze dann mit Salz und Pfeffer
  7. Die Suppe richte ich anschließend auf einem Teller an, gebe pro Teller ein Filet hinein und garniere alles mit einigen Zweigen Rosmarin und frisch gemahlenem, schwarzen Pfeffer
  8. Zum Schluss gebe ich einige Stücke Parmesan, den ich vorher geraspelt habe, dazu, das sorgt für eine feine Würze

Hat Dir "Spargelcremesuppe mit Lachs" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • susikocht am 02.06.2014 um 17:20 Uhr

    ich liebe Spargelcremesuppe mit Lachs, vor allem, wenn sie richtig schön cremig und schon etwas dickflüssig ist. Deine sieht auf jeden Fall so aus, ich muss sie unbedingt testen!

    Antworten