Spargelcremesuppe Schalen
fromtheOC am 06.06.2014
  • Arbeitzeit: 2, 15 min
  • Koch-/Backzeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 kg Spargelschalen
  • einige Spargelstangen zur Deko
  • 1 Becher Sahne
  • 0.5 Liter Gemüsebrühe
  • 200 g Butter
  • nach Bedarf Mehl
  • etwas frischer Thymian
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker
Zubereitung:
  1. Die Spargelschalen gut waschen und dann in einem Topf mit ca. zwei Litern heißem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen. Es sollte aber nicht mehr kochen, sonst kommen die Bitterstoffe aus den Schalen
  2. Spargelsud mit Salz und Zucker würzen und das Ganze dann 1,5 Stunden bei kleiner Flamme ziehen lassen, auch hier sollte das Wasser wegen der Bitterstoffe nicht kochen
  3. In dieser Zeit die Gemüsebrühe zubereiten und gut abkühlen lassen
  4. Kurz vor Ende der Ziehzeit die Butter in einem Topf schmelzen und mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen, die aber nicht braun werden sollte
  5. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und dann den Spargelsud ohne die Schalen dazu geben
  6. Jetzt mit einem Becher Sahne abschmecken, bis die Suppe die gewünschte Konsiszenz hat, eventuell wird mehr als ein Becher benötigt
  7. Die restlichen Spargelstangen, falls noch welche vom Vortrag übrig geblieben sind, kurz im Wasserbad erhitzen und mit in die Suppe geben, das ist aber kein Muss, die Suppe schmeckt aus ohne wunderbar
  8. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Muskatnuss abschmecken und dann auf die Teller verteilen und mit Thymian garnieren

Hat Dir "Spargelcremesuppe Schalen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • ProfessorX am 18.06.2014 um 15:15 Uhr

    Wenn etwas zu meinen Lieblingsgerichten zählt, dann Spargelcremesuppe. Schalen mache ich da meistens auch mit rein, die bringen noch ordentlich Geschmack und man muss sie ja nicht ungenutzt wegwerfen.

    Antworten

Teste dich