Spargelsuppe selber machen
SuppeIstAlles am 20.03.2014

Spargelsuppe selber machen

  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 850 g Spargel
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 große Apfel (keine mürbe Sorte)
  • 2 Becher Milram Sahne
  • 1 Becher MILRAM Kräuterschmand
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 12-18 Stück Jacobsmuscheln
  • 1 kleine Stück Butter zum Braten
  • etwas Salz, Pfeffer und Muskat zum Abschmecken
Zubereitung:
  1. Als erstes Schäle ich immer den Spargel. Dann schneide ich die Köpfe ab und lege sie beiseite, denn aus ihnen wird später die Einlage für die Suppe. Die Stangen werden in Stücke geschnitten. Der Apfel wird auch geschält und in Stücke geschnitten, genau so wie die Zwiebel.
  2. Die Zwiebel wird in etwas Öl angedünstet. Dann kommt der Apfel dazu. Während der Apfel weich wird, rühre ich die Gemüsebrühe an und lösche dann beides damit ab. Nun werden die Spargelstücke in die Brühe gegeben und kochen dort für 25 Minuten.
  3. Die Suppe wird jetzt püriert und mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt. Dann werden die Spargelspitzen in einer Pfanne kurz angebraten, aber nicht zu lang, damit sie schön knackig bleiben. Jetzt kommen sie mit in die Suppe, die auch von der Hitze genommen werden kann. Die Pfanne stehen lassen, hier können gleich die Jacobsmuscheln drin gebraten werden.
  4. Die Jacobsmuscheln werden horizontal auf- aber nicht durchgeschnitten. Man muss sie hinterher auseinander klappen können. Die Muscheln mit etwas Butter von beiden Seiten für ca. 1 Minute braten, nicht länger, sonst werden sie zäh.
  5. Die Suppe auf den Tellern verteilen, die Jacobsmuscheln darauf verteilen und servieren. Guten Appetit!

Hat Dir "Spargelsuppe selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • julchen83 am 24.04.2014 um 09:18 Uhr

    Soooo lecker! Habe die Suppe gestern nachgekocht und bin restlos begeistert. Auf die Kombination von Spargel und Jakobsmuscheln wäre ich von alleine gar nicht gekommen.

    Antworten
  • SuppeIstAlles am 20.03.2014 um 18:03 Uhr

    Es ist so einfach, Spargelsuppe selber zu machen, ich hätte es auch erst nicht gedacht. Statt Jacobsmuscheln kann man natürlich auch viele andere Einlagen zur Spargelsuppe geben.

    Antworten