Strammer Max
Nordlight am 22.05.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Scheibe/n Brot (Graubrot oder Vollkornbrot)
  • etwas Butter
  • 1 Scheibe/n Käse
  • 1 Scheibe/n Schinken
  • 1 Stück Ei
  • etwas Pfeffer und Salz
Zubereitung:
  1. Wer mag, röstet die Scheibe Brot, damit der stramme Max auch richtig schön warm wird. Ich mag es gern, wenn auch das Brot ein bisschen knusprig ist, ich kenne aber auch Verfechter des weichen Brotes.
  2. Das Brot bestreiche ich mit etwas Butter und lege Käse und Schinken darauf.
  3. In einer Pfanne brate ich ein Spiegelei. Wenn sie nicht beschichtet ist, gebe ich ausreichend Öl hinzu, damit ich es auch wieder aus der Pfanne bekomme. Wenn die Pfanne groß genug ist, lege ich auch das belegte Brot noch kurz mit hinein, dann schmilzt der Käse etwas an. Ich finde es am besten, wenn das Eigelb noch richtig flüssig ist, also schalte ich die Hitze aus, sobald das Eiweiß gart und nehme die Pfanne dann recht schnell vom Herd.
  4. Das Spiegelei auf das Brot geben, etwas Pfeffer und Salz darüber geben und schmecken lassen.

Hat Dir "Strammer Max" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • TantePaul am 23.05.2014 um 16:23 Uhr

    Yeah, Strammer Max ist auch meine Standardlösung wenn ich grad mal nix im Haus hab. Geht ja nun mal auch super flott.

    Antworten