Tabouleh mit Couscous
jajujo am 04.09.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Tasse/n Couscous
  • 2 Tasse/n Wasser
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 5 große Tomaten
  • 150 g Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikagewürz
  • 2 Spritzer Zitrone
Zubereitung:
  1. Den Couscous mit der doppelten Menge Wasser in einen Topf geben und aufkochen, ca. einen Teelöffel Salz dazu geben
  2. Wenn das Wasser kocht die Hitze herunterdrehen und den Couscous ca. 8 Minuten köcheln lassen, bis er das Wasser ganz aufgenommen hat
  3. In dieser Zeit die Champignons putzen und in Stücke schneiden
  4. Die Tomaten waschen und ebenfalls in Stücke schneiden
  5. Aus Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Paprikagewürz ein Dressing für den Tabouleh mit Couscous zusammenrühren
  6. Die Petersilie waschen, trocken schütteln in fein hacken, dann kann sie erst einmal beiseite gestellt werden, weil sie erst kurz vor dem Servieren auf denTabouleh kommt
  7. Wenn der Couscous fertig ist, wird er mit den Tomaten und den Champignons gemischt, dabei kann der Topf ruhig auf dem ausgeschalteten, aber noch warmen Herd stehen bleiben, damit das Gemüse auch lauwarm wird
  8. Das Dressing unterrühren und denTabouleh ca. eine halbe Stunde ziehen lassen
  9. Die Petersilie kurz vor dem Servieren über den Tabouleh geben oder sie erst darauf verteilen, wenn der Tabouleh auf einzelne Schüssel verteilt ist (so mache ich es immer)

Hat Dir "Tabouleh mit Couscous" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • jajujo am 04.09.2014 um 17:18 Uhr

    ach, was ich ganz vergessen habe: Wer will, kann das den Tabouleh mit Couscous auch mit Fetakäse oder Hähnchenbrustfilets aufpeppen, schmeckt beides super, ich habe es schon ausprobiert!

    Antworten

Teste dich