Tagliatelle Lachs
hothotheat am 20.01.2015
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 400 g Tagliatelle verdi
  • 2 kleine Lachsfilets
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Handvoll Cocktailtomaten
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 2 Prise/n Paprika rosenscharf
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • etwas Öl zum anbraten
  • nach Bedarf Zitronensaft
Zubereitung:
  1. Die Lachsfilets aus dem Tiefkühler nehmen und eine halbe Stunde lang auf einem kleinen Teller antauen lassen.
  2. Einen Topf mit Wasser füllen und das Wasser zum Kochen bringen, dabei pro Liter Wasser einen Teelöffel Salz dazugeben. Die Tagliatelle in den Topf werfen, wenn das Wasser ordentlich sprudelt. Dann die Temperatur etwas herunterdrehen und den Deckel auf den Topf legen.
  3. Die Lachsfilets unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen, danach in kleine Stücke schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsstücke hineingeben.
  4. Die Tomaten abwaschen und halbieren, gut abtropfen lassen und dann ebenfalls in die Pfanne geben. Einige Minuten mitbraten und dann mit der Sahne ablöschen.
  5. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken und dann einige Minuten köcheln lassen, damit sie schön sämig wird. Wer mag, kann auch noch einen Spritzer Zitronensaft dazugeben, das macht die Soße dann frischer.
  6. Die Nudeln abschütten und gut abtropfen lassen, dann in die Pfanne mit der Soße geben und alles gut vermengen.
  7. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, dann einzelne Stängel abzupfen. Die Tagliatelle auf Teller verteilen und dann die Petersilie darübergeben.

Hat Dir "Tagliatelle Lachs" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sundaymorning86 am 20.01.2015 um 17:24 Uhr

    Das kann ich gut verstehen, dass Taglietelle mit Lachs eines deiner Lieblingsgerichte ist, bei mir ist es nämlich genauso. Tolle Idee, Tomaten mit in die Soße zu schneiden, das habe ich noch nie getestet, werde ich aber beim nächsten Mal auf jeden Fall nachholen!

    Antworten

Teste dich