Taramosalata
Adrenalinchen am 29.04.2014
  • Koch-/Backzeit: 30
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 150 g Taramo (roter Fischrogen)
  • 300 ml Olivenöl
  • 5 Scheibe/n Toastbrot
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Prise/n Salz
Zubereitung:
  1. Die Hauptzutat beim Taramosalat ist Taramo, was im Grunde nichts anderes ist als roter Kaviar. Diesen wascht ihr einfach und lasst ihn ein wenig abtropfen.
  2. Dann gebt ihr einfach das Brot hinzu und bearbeitet alles mit einem Pürierstab.
  3. Nach und nach fügt ihr dann noch einen Spritzer Zitrone und das Olivenöl hinzu. Es sollte dann am Ende eine Art rosane Creme entstehen.
  4. Das Salz könnt ihr hinzufügen, müsst ihr aber nicht. Am besten ihr probiert einmal kurz. Meist halte ich es nicht für nötig, weil der Kaviar schon relativ salzig schmeckt.
  5. Gegessen wird der Taramosalata nicht als Salat, sondern einfach als Dip zu Rohkost oder Chips!

Hat Dir "Taramosalata" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • PowerPuffGirl20 am 20.05.2014 um 16:47 Uhr

    Ich kannte Taramosalata vorher gar nicht, hab es jetzt aber einfach mal ausprobiert. Für einige vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, ich fand`s aber lecker.

    Antworten