Tex-Mex Burger
Mausejuule am 26.03.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Handvoll Rucola
  • 4 Stück Sesambrötchen
  • 600 g Seidentofu
  • 4 Stück Zwiebeln
  • 100 g Mais
  • 100 g Kidneybohnen
  • 120 g Paniermehl
  • 140 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 Prise/n Pfeffer
  • 1 Stück Jalapeno alternativ 1 Chilischote
  • 1 Dose/n Stückige Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel gehackt
  • 1 Zehe/n Knoblauch (gepresst)
  • 1 Schuss Limettensaft
  • 1 EL Koriander
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 Prise/n Pfeffer
  • 1 TL Cumin
  • 2 Stück Avocado
  • 1 TL Salz
  • 1 Schuss Limettensaft
  • 1 kleine Tomate in Stücken
  • 1 Zehe/n Knoblauch (gepresst)
  • 1 TL Koriander
  • 1 Stück Chilischote klein gehackt.
Zubereitung:
  1. Für die Burger Tofu mit einer Gabel zerdrücken oder mit der Küchenmaschine klein hexeln. (Mach ich immer so 🙂 ) Zwiebeln schälen und im Mixer pürieren. Mais und Kidneybohnen abwaschen und gut abtropfen lassen. Alle Zutaten für die Burger, bis auf das Öl,gut miteinander verkneten und zu flachen Burgern formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burger bei starker Hitze von beiden Seiten 2 Minuten anbraten. Dann die Temperatur reduzieren und die Burger von beiden Seiten jeweils weitere 4 Minuten weiter braten bis sie goldbraun sind.
  2. Für die Salsa alle Zutaten in den Mixer geben und solange pürieren bis die geünschte Konsistenz erfüllt ist. Man kann es auch ohne Mixer machen, wenn man es etwas grober mag!
  3. Für die Guacamole die Avocado zuerst halbieren, den Kern entfernen und das Fleisch mit einem Löffel herauslösen. Mit der Gabel grob zerdrücken. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und gut durchmischen. Kurz ziehen lassen, damit sich der Knoblauch gut entfaltet.

Hat Dir "Tex-Mex Burger" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Adrenalinchen am 16.04.2014 um 10:57 Uhr

    Ich liebe Tex-Mex und Burger. Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich suche gerade nach ein paar vegetarischen Rezepten zum grillen. Das ist immer so blöd, wenn man seinen vegetarischen Freunden dann nur Salat und Brot anbieten kann, wenn alle anderen Würstchen und Co. essen.

    Antworten