KlossToGoam 11.03.2014 um 11:57 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 500 g gekochte Kartoffeln
  • 1500 g rohe Kartoffeln
  • 50 g Stärkemehl
  • 2 TL Salz
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 2 kleine Eier
Zubereitung:
  1. Ich reibe zuerst die rohen Kartoffeln und lege den Abrieb dann in ein weiches Tuche und drücke den ganzen Kartoffelsaft heraus. So halten die Klöße nachher besser und fallen beim Kochen nicht auseinander.
  2. Anschließend drücke ich die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse. Wenn du keine hast, kannst du sie auch vorsichtig reiben, aber mit einer Kartoffelpresse geht es einfach besser.
  3. Danach verknete ich die Kartoffelmassen und gebe die Gewürze dazu.
  4. Als nächstes schneide ich das Weißbrot in Würfel und brate sie in einer Pfanne goldbraun. Du kannst die Scheiben auch vorher toasten und danach klein schneiden.
  5. Aus der Kartoffelmasse forme ich dann Klöße und drücke die Weißbrotwürfel hinein.
  6. Zum Schluss lege ich die Kartoffelklöße vorsichtig in kochendes Wasser und lasse sie etwa 20 bis 25 Minuten in einem geschlossenen Topf kochen.
  7. Am liebsten esse ich meine Thüringer Klöße halb und halb zu dunkler Bratensoße, Braten und Rotkohl.

Kommentare