Toast Hawaii ohne Ananas
erdbeerqueen89 am 06.11.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 2 Scheibe/n Toastbrot
  • 2 Scheibe/n Toastkäse
  • 1 Scheibe/n gekochter Schinken
  • 1 kleine Tomate
  • etwas Ketchup
  • etwas Margarine
  • etwas getrocknetes Basilikum
Zubereitung:
  1. Zuerst lege ich Backpapier auf ein Backblech und heize den Ofen auf 220 Grad (Umluft) vor
  2. Denn lege ich das Brot auf das Backblech und bestreiche es mit wenig Margarine
  3. Dann wasche ich die Tomate und schneide sie in dicke Scheiben
  4. Auf einen Toast lege ich jetzt die Scheibe Schinken, dann eine Tomaten und dann den Käse. Auf die andere Scheibe Brot lege ich nur eine Tomate und eine Scheibe Käse
  5. Dann schiebe ich das Backblech auf die mittlere Schiene im Ofen und lasse meinen Toast Hawaii ohne Ananas etwa 10 Minuten backen, bis der Käse leicht bräunlich wird. Dann nehme ich die Toast heraus und bestreue sie mit etwas getrocknetem Basilikum
  6. Zum Toast esse ich am liebsten Ketchup, aber auch alle anderen Dips, wie zum Beispiel eine Cocktailsoße, schmecken super dazu!

Hat Dir "Toast Hawaii ohne Ananas" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • tiffany301 am 06.11.2014 um 15:35 Uhr

    Toast Hawaii ohne Ananas hört sich erstmal wie ein ganz normales Sandwich an, oder? Mit der Kombination aus Schinken, Käse und Tomate kann man ja aber eigentlich nie etwas falsch machen. 🙂

    Antworten