rundumrundam 12.03.2014 um 12:45 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Tofu
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 0.50 Tube/n Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 etwas Olivenöl
  • 1 etwas Italienische Kräuter
  • 1 etwas Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Tofu in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, bis er eine krümelige Konsistenz hat. Dann im heißen öl in einer Pfanne gut druchbraten, bis er knusprig braun ist.
  2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen. Die Zwiebel zerkleinern, den Knoblauch zerdrücken und kurz mitanbraten.
  3. Das Tomatenmark, die passierten Tomaten hinzufügen und die Brühe hinzugeben. Bei der Brühe schrittweise vorgehen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  4. Mit den Gewürzen abschmecken und bei geschlossenem Deckel ca. 8 Minuten köcheln lassen. Dann einfach mit Spaghetti servieren und wer mag, kann auch auch noch frische Kräuter hinzugeben, damit es ein optischer Hingucker wird.

Kommentar (1)

  • Ich mache meine Tofu Bolognese ganz ähnlich, aber füge gerne noch einen Schuss Rotwein hinzu. Finde das gibt dem Ganzen eine gnz besondere Note!


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos