Tofu braten
leni_lani am 05.02.2015
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Tofu natur
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Basilikum
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker
Zubereitung:
  1. Den Tofu gibt man in eine kleine Schale und zerbröselt ihn dann, am besten geht das mit einer Gabel oder auch mit den Händen (vorher waschen!).
  2. Dann erhitzt man das Erdnussöl in einer Pfanne und gibt den Tofu hinein, wann das Öl schön heiß ist. Dann brät man ihn für etwa fünf Minuten an, bis er eine leichte Färbung bekommt.
  3. Jetzt gibt man Salz und Pfeffer dazu und lässt das Ganze dann wieder einige Minuten braten, bevor Oregano, Basilikum und Zucker dazu kommen.
  4. Wenn der Tofu schon leicht braun wird, ist er fertig. Dann kann man zum Beispiel Tomatenmark und Wasser dazugeben, alles kurz aufkochen und das Ganze dann als Soße zu Nudeln verwenden. Oder man füllt Paprika- oder Zucchinischoten damit. Gebratener Tofu lässt sie eigentlich genau wie Hackfleisch verwenden!

Hat Dir "Tofu braten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Frombavaria am 05.02.2015 um 17:08 Uhr

    Ich wusste gar nicht, dass man Tofu braten und verwenden kann wie klassisches Hackfleisch! Das muss ich mal ausprobieren, ich finde es immer super, Neues auszuprobieren.

    Antworten

Teste dich