Tofu Burger
veggieforme am 27.02.2015
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Tofu natur
  • 350 ml schwache Gemüsebrühe
  • 1 EL Rapsöl
  • 150 g Mehl
  • 4 Stück getrocknete Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Kräuter nach Wahl
  • 1 TL, gehäuft frischer Pfeffer
  • 1 TL, gehäuft Salz
Zubereitung:
  1. Den Tofu müsst ihr mit einer Gabel zerdrücken, damit er etwa die Konsistenz von Hackfleisch bekommt. Dann würzt ihr ihn mit Salz und Pfeffer und gebt das Öl dazu. Dann knetet ihr das Ganze zu lange, bis der Tofu das Öl aufgenommen hat, das geht am besten mit den Händen
  2. Dann gebt ihr die abgekühlte Gemüsebrühe, das Mehl, die Kräuter dazu und knetet weiter.
  3. Jetzt schneidet ihr die getrockneten Tomaten in sehr kleine Stücke, schält die Zwiebel und hackt sie ebenfalls sehr fein. Beides gebt ihr dann zu der Tofumasse und knetet wieder, bis ein gut formbarer Teig entstanden ist.
  4. Jetzt gebt ihr zwei bis drei Esslöffel von der Tofumasse in einen Servierring und drückt sie dann mit dem Löffel fest, sodass ein Burgerpattie entsteht. Dann entfernt ihr den Servierring und bratet die Tofu Burger in reichlich heißen Öl an, bis sie schön braun geworden sind. Dabei immer mal wieder wenden. Oder ihr legt sie auf den Grill und bereitet sie so zu.
  5. Dann nehmt ihr Burgerbrötchen, gebt Ketchup und Senf darauf und legt dann die Tofu Burger darauf. Jetzt könnt ihr euren Burger noch mit Salat, Tomaten, Gurken und anderen Sachen garnieren und ihn dann essen. Super lecker! Eignet sich auch toll für Partys, wenn ihr die Burger vorbereitet und sich dann jeder seinen selbst belegen kann!

Hat Dir "Tofu Burger" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • LachForelle am 02.03.2015 um 13:12 Uhr

    Hihi, auf dem Foto sieht dein Tofu Burger aus wie ein breites Grinsen. Da fängt mal selbst auch an zu lachen. 😀

    Antworten
  • erdbeerqueen89 am 27.02.2015 um 13:12 Uhr

    Ich esse zwar auch Fleisch, aber ich kann mir gut vorstellen, die Tofu Burger auch mal auszuprobieren, es muss ja nicht immer Hackfleisch sein! Allerdings würde ich vielleicht noch Käse auf den Burger legen, dann wäre er zwar nicht mehr vegan, aber das stört mich nicht so. Klasse Rezept auf jeden Fall!

    Antworten