Tom Yam Gung
hermine95 am 14.02.2014
  • Koch-/Backzeit: 15
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 100 g Champignons
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 8 Stück Garnelen
  • 0.50 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Zitronensaft
  • 0.50 TL Chili-Paste
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 Schuss Limone
  • 1 nach Bedarf Koriander
  • 0.50 Stange/n Zitronengras
  • 1 nach Bedarf div. Gewürze
Zubereitung:
  1. Die Gemüsebrühe nach Anleitung zubereiten.
  2. Die Champignons und Frühlingszwiebeln schneiden, die Garnelen waschen und schälen.
  3. Zitronensaft, Fischsoße, Chilipaste und Zitronensaft in die Gemüsebrühe mischen.
  4. Garnelen, Frühlingszwiebeln und Champignons hineingeben und gar kochen.
  5. Mit Limettensaft, gehacktem Zitronengras und weiteren Gewürzen (nach Belieben) verfeinern.
  6. Mit Koriander als Verzierung anrichten.

Hat Dir "Tom Yam Gung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • muetzchen am 14.02.2014 um 16:55 Uhr

    Oh man, Tom Yam Gung ist wirklich mega gut. Ich dachte immer, man braucht einen Wok dafür. Werde das aber bald mal ausprobieren

    Antworten