Tomatenpesto
cookingsarah am 08.07.2014
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 150 ml Olivenöl extra vergine
  • 80 g Grana Padano
  • 2 Handvoll Pinienkerne
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL grobes Salz
  • 1 TL Pfefferkörner
Zubereitung:
  1. Die Zwiebel schälen und klein hacken, den Knoblauch ebenfalls schälen und mit der Handfläche andrücken
  2. Die getrockneten Tomaten klein schneiden und in eine Schüssel geben
  3. Das Basilikum abzupfen und waschen, dann zu den Tomaten geben
  4. Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfefferkörner und das Olivenöl ebenfalls mit in die Schüssel geben und dann mit dem Pürierstab durchmixen, bis eine breiige Masse entsteht
  5. Die Pinienkerne dazugeben und noch einmal durchmixen
  6. Zum Schluss den Käse unter die Masse heben und wieder durchmixen, bis das Tomatenpesto die gewünschte Konsistenz hat. Wenn es zu fest wird, hilft ein Schuss Olivenöl
  7. Zum Schluss nochmal mit Salz und gemahlenem Pfeffer abschmecken, dann entweder in ein Glas füllen und gut verschließen oder in eine Schale geben und zusammen mit frisch gekochten, heißen Nudeln servieren

Hat Dir "Tomatenpesto" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • erdbeerqueen89 am 08.07.2014 um 12:07 Uhr

    Basilikumpesto mache ich eigentlich immer selbst und gerade frage ich mich, warum ich noch nie Tomatenpesto gemacht habe. 🙂 Das muss geändert werden, vielen Dank für die Idee und das Rezept, schmeckt bestimmt super

    Antworten

Teste dich