Tzatziki selbstgemacht
tinatomate am 14.08.2014

Tzatziki selbstgemacht

  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Naturjoghurt oder griechischer Joghurt
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • 1 große Gurke
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • einige Stiele Dill
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Gurke mit einer Gemüssereibe fein hobeln und in eine Schüssel geben, eventuell in den Kühlschrank stellen
  2. Den Joghurt und den Quark so lange miteinander verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Sollte sie zu fest werden, einfach etwas Wasser dazugeben
  3. Das Olivenöl und das Salz zur Joghurt-Quark-Mischung geben und wieder gut verrühren
  4. Den Dill abwaschen und die einzelnen Stiele klein schneiden, dann zum Tzatziki geben
  5. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken, sie kommen dann ebenfalls in die Schüssel. Wer eine Knoblauchpresse hat, kann den Knoblauch auch auspressen und das Tzatziki damit würzen
  6. Die Gurkenhobel zum Schluss zum Tzatziki geben, alles gut miteinander verrühren und dann ca. 30 Minuten kaltstellen, anschließend noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen und servieren

Hat Dir "Tzatziki selbstgemacht" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • haihappenuhhaha am 14.08.2014 um 14:32 Uhr

    es schmeckt einfach so viel besser, wenn Tzatziki selbstgemacht ist und nicht aus dem Glas oder einem Becher kommt. Dein Rezept hört sich echt super an! Kann ich mir gut zum Grillen vorstellen

    Antworten