Überbackene Auberginen
jenny_sunshine am 29.05.2015
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 große Aubergine
  • 2 große Tomaten
  • 1 Päckchen Mozzarella
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Prise/n Zucker
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Aubergine gut waschen und den Stielansatz entfernen. Dann das restliche Fruchtfleisch längs in Scheiben schneiden.
  2. Die Tomaten ebenfalls gut waschen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und dann genau wie Tomaten und Aubergine in Scheiben schneiden.
  3. Immer abwechselnd Auberginen, Tomaten und Mozzarella in eine kleine Auflaufform schichten. Das Ganze mit Salz und Zucker bestreuen.
  4. Den Ofen auf 200 Grad einstellen und die Auberginen ca. 15 bis 20 Minuten überbacken lassen. Ich stelle meinen Ofen auf Ober- und Unterhitze, bei Umluft sollte man nur 180 Grad einstellen, sonst verbrennt das Ganze schnell.
  5. Die überbackenen Auberignen aus dem Ofen nehmen etwas abkühlen lassen und dann mit Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt frisches Baguette oder Ciabatta super gut!

Hat Dir "Überbackene Auberginen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • veggieforme am 29.05.2015 um 13:33 Uhr

    So kenne ich überbackene Auberginen gar nicht, aber das sieht mal richtig lecker aus! Das werde ich direkt mal nachkochen, danke für die tolle Idee.

    Antworten