Überbackener Camembert
cookinglove am 27.11.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 kleine Camembert Stücke
  • 2 kleine Eier
  • 200 g Mehl
  • 200 g Paniermehl
  • 1 kl. Glas Preiselbeeren
  • 1 Päckchen Butterschmalz
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Camembert aus dem Kühlschrank nehmen und etwa eine Viertelstunde liegen lassen, damit er sein Aroma entfalten kann
  2. In dieser Zeit die Eier aufschlagen und in einem tiefen Teller verquirlen, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl und das Paniermehl jeweils auch in einen tiefen Teller geben und alle drei nebeneinander stellen
  3. Den Butterschmalz in eine Pfanne geben und erhitzen, es darf ruhig richtig viel Schmalz sein, damit der Käse auch von allen Seiten überbacken bzw. frittiert wird
  4. Die Käsestücke zuerst in den Teller mit dem Mehl legen und von allen Seiten gut bestäuben. Den Käse anschließend im Ei wenden und dann im Paniermehl. Mit den Fingern das Paniermehl leicht andrücken, damit der Käse auch wirklich eine schöne, gleichmäßige Kruste hat
  5. Den panierten Käse direkt in das heiße Fett geben und etwa 3 bis 4 Minuten lang panieren, bis die Panade goldgelb geworden ist. Das Fett muss dabei richtig Blasen werfen, also gut heiß sein
  6. Den Camembert aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenkrepp etwas abtropfen lassen, anschließend zusammen mit Preiselbeeren servieren

Hat Dir "Überbackener Camembert" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • redheadgirl am 27.11.2014 um 17:55 Uhr

    Überbackener Camembert ist so lecker! Ich esse den sonst eigentlich nur in meinem Stammbistro, aber vielleicht sollte ich ihn jetzt doch auch mal selbst machen. Es scheint ja recht einfach zu sein, das bekomme ich hoffentlich hin 😉

    Antworten