Überbackener Schafskäse
immergeniessen am 23.06.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Päckchen Schafskäse in Salzlake
  • 1 kl. Glas schwarze Oliven
  • 1 kl. Glas grüne Oliven
  • 1 kleine rote Paprika
  • 2 Stück Chilis
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • etwas Olivenöl
  • etwas Rosmarin, frisch
  • etwas Thymian, frisch
  • 2 Blätter Alufolie
  • etwas Oregano, gerebelt
Zubereitung:
  1. Zuerst breite ich die Alufolie aus und träufle schon mal etwas Olivenöl darüber
  2. Dann schütte ich den Schafskäse ab und schneide ihn gegenebenfalls in kleinere Stücke, falls er zu groß ist, aber meistens geht es so
  3. Denn gebe ich etwas Olivenöl in eine Schale und rühre den Oregano hinein, in dieser Mischung wende ich den Schafskäse dann und lege ihn anschließend auf die Alufolie
  4. Jetzt wasche ich die Paprika und schneide sie in Streifen, auf jeden Schafskäse kommen 1-2 Streifen
  5. Die Oliven lasse ich abtropfen und gebe dann jeweils ein paar davon auf den Schafskäse
  6. Die Zwiebeln schäle ich und schneide sie in Ringe, die ich dann auch auf dem Schafskäse verteile
  7. Die Chilis wasche ich und lege sie zum Schluss auch auf den Käse
  8. Jetzt gebe ich jeweils einen Zweig Thymian und Rosmarin dazu, träufle noch einmal etwas Olivenöl über das Ganze und falte die Alufolie, damit der Käse gut bedeckt ist
  9. Ich gebe ihn dann für etwa 15 Minuten bei 180 Grad in den Ofen, man kann die Päckchen aber auch auf den Grillrost legen
  10. Überbackener Schafskäse schmeckt mir am besten mit frischem Brot, egal, ob Ciabatta oder Fladenbrot, das serviere ich dann dazu

Hat Dir "Überbackener Schafskäse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • CaraThrace am 23.06.2014 um 16:04 Uhr

    Überbackener Schafkäse ist schon was feines, ich habe ihn schon viel zu lange nicht mehr gemacht. Bisher habe ich ihn ohne Oliven sondern nur mit ein paar Zwbieeln und Tomaten zubereitet, aber dein Rezept klingt echt gut!

    Antworten
  • lecker_italien am 23.06.2014 um 15:39 Uhr

    überbackener Schafskäse gehört in Italien auch zu den Antipasti-Klassikern, ich liebe ihn total! Muss ich unbedingt mal wieder machen und dann werde ich dein Rezept ausprobieren.

    Antworten