lovelyspiceam 11.02.2014 um 01:49 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 300 g Rindergulasch
  • 10 g Schmalz
  • 1 m.-große Zwiebel
  • 1 m.-große Knoblauchzehe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Paprika
  • 1 TL Mehl
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 75 ml Rotwein
  • 50 ml • MILRAM Saure Sahne stichfest
  • 1 Paar Blätter Minze
Zubereitung:
  1. Du wäschst das Gemüse und schneidest es klein.
  2. Dann lässt du es in einem Topf mit dem Schmalz schmoren.
  3. Falls das Fleisch noch nicht geschnitten ist, musst du es in mundgerechte Stücke zerteilen und es in dem Öl anbraten.
  4. Jetzt musst du es mit der MILRAM Saure Sahne stichfest zu dem Gemüse geben.
  5. Dann kannst du alles schon mal mit den Gewürzen würzen und das Tomatenmark dazu geben.
  6. Du musst dann noch das Mehl in den Topf geben und alles gut umrühren. Das lässt du dann 15 Minuten kochen.
  7. Dann gibst du noch den Rotwein dazu und lässt es 3 weitere Minuten kochen.
  8. Mit Minze kannst du dein ungarisches Gulasch dann schön servieren.

Kommentar (1)

  • Ungarisches Gulasch kann so gut sein, wenn man es richtig macht. Das Rezept klingt super lecker!


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos