Vegetarische Paella
BatmansGirl am 15.07.2014

Vegetarische Paella

  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 400 g Reis
  • 2 g Paprika, am besten gelb und rot
  • 200 g Erbsenschoten
  • 100 g Tomaten
  • 2 große Möhren
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 kl. Dose/n Mais
  • nach Bedarf sonstiges Gemüse
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Paprikapulver
  • etwas Kurkuma
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Öl zum anbraten
Zubereitung:
  1. Den Reis in der Gemüsebrühe kochen.
  2. Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Den Knoblauch hacken.
  4. Eine große Pfanne bereit stellen und das Gemüse darin andünsten. Die Gewürze dazu geben und unterrühren.
  5. Den Reis dazu geben und alles gut miteinander vermischen. Dann noch eine weile durchbraten lassen und vielleicht noch einen Schluck Gemüsebrühe dazu geben. Noch einmal mit dem Gewürzen abschmecken.

Hat Dir "Vegetarische Paella" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • IAmMrsSnape am 14.04.2015 um 11:07 Uhr

    Vegetarische Paella? Ist das nicht eigentlich genau so unsinnig wie vegetarische Bolognese oder veganes Tiramisu? Ich mein, es sieht echt lecker aus und vielleicht koche ich es auch nach, aber Paella würde ich es jetzt nicht unbedingt nennen.

    Antworten
  • Teeminator am 20.08.2014 um 17:51 Uhr

    Ich bin zwar meistens eher der Fleischtyp, aber Deine vegetarische Paella sieht echt super aus, richtig schön saftig-sämig.

    Antworten