Vitello Tonnato

Ossioskaram 09.04.2014 um 13:52 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 24
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 600 g Kalbsnuss
  • 750 ml trockener Weisswein
  • 1 Stück Möhre
  • 1 Stück Selleriestange
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 Stück Nelke
  • 1 etwas Salz
  • 1 Dose/n Thunfisch naturelle
  • 3 Stück Sardellenfilets
  • 2 Stück Eigelb
  • 3 EL Kapern
  • 1 Stück Zitrone
  • 200 ml Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 etwas Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 etwas Petersilie
Zubereitung:
  1. Kalbsnuss in einen Topf geben und den Wein zufügen. Die Zwiebel, Möhre und Selleriestange putzen, in Stücke schneiden und mit dem Lorbeerblatt und der Nelke in die Marinade legen. Zugedeckt gut 24 Stunden ziehen lassen. Dabei ab und an wenden. Nach der Ziehzeit soviel Wasser hinzufügen, dass die Kalbsnuss bedeckt ist. Zum Kochen bringen und mit 1 TL Salz würzen. Gut 1 Std. gar ziehen lassen. Im Sud abkühlen lassen. Sauce Sardellenfilets kurz abspülen und trocken tupfen, Thunfisch abtropfen lassen. Beides mit den Eigelben, 2 EL Kapern, 3-4 EL Zitronensaft und 2 EL Weissweinessig pürieren. Nach und nach dabei das Olivenöl einfliessen lassen. Im Anschluss soviel Kalbsbrühe unterrühren, dass eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Kalbsfleisch in sehr dünne Scheiben aufschneiden. Auf einem grossen Teller die Scheiben nebeneinander ausbreiten und mit der Sauce bestreichen. Bis zum Servieren abgedeckt kaltstellen. Kurz vor dem Servieren mit den restlichen Kapern und der Petersilie dekorieren.

Kommentare