Wan Tan Teig selber machen
SonOfMogh am 16.09.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 300 g Mehl
  • 6 EL Wasser
  • 1 TL fein geriebener Ingwer
  • 1 große Ei
  • etwas Salz
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verkneten.
  2. In Frischhaltefolie einwickeln und dann für eine Stunde mindestens in den Kühlschrank legen. Kann man auch morgens vorbereiten und abends fertig machen.
  3. Den Teig 2-3 mm dünn ausrollen und in Vierecke schneiden (mindestens 7x7cm).
  4. Dann nach Belieben füllen und dünsten, kochen, braten oder frittieren.

Hat Dir "Wan Tan Teig selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Impala67 am 22.10.2014 um 17:41 Uhr

    Ich wusste gar nicht, dass man de Wan Tan Teig auch selber machen kann, klingt gar nicht so schwer. Aber es gibt Dinge, für die bin ich leider einfach zu faul 😉

    Antworten

Teste dich