Wan Tan Teig
SonOfMogh am 10.09.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 20 Portionen
  • 100 g Reismehl
  • 300 g Weizenmehl (405)
  • 300 ml kochendes Wasser
  • 1 Messerspitze Salz
  • 250 g Rindergehacktes
  • 1 Stück Ingwer, etwa 2 cm
  • 1 kleine scharfe Chili
  • 1 kleine geraspelte Möhre
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 1 kl. Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Zehe/n Knoblauch
Zubereitung:
  1. Das Reismehl mit dem Salz mischen und dann mit dem kochenden Wasser zu einer Paste verrühren. Das lasse ich dann 30 Minuten ziehen, das quillt dann ein bisschen.
  2. Dann das Mehl esslöffelweise unterrühren und noch einmal quellen lassen, wenn alles eingerührt ist. Auch etwa eine halbe Stunde.
  3. Dann ausrollen und in 10 mal 10 cm große Quadrate schneiden.
  4. Für die Füllung den Knoblauch auspressen, den Ingwer reiben und die Chili fein hacken. Dann alles Zutaten vermischen und je einen Esslöffel in die Mitte vom Wan Tan Teig setzen. Dann zuklappen und kochen, braten, frittieren...

Hat Dir "Wan Tan Teig" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Scharfrichter am 12.11.2014 um 09:48 Uhr

    Super, danke für das Wan Tan Teig Rezept. Ich habe zwar schon die TK Ware gekauft, ich wollte den aber schon lange selber machen.

    Antworten
  • ProudPapa am 12.09.2014 um 10:54 Uhr

    Dann nehme ich das auch mal auf meine Must-cook-Liste. Wo bekommt man denn das Reismehl für den Wan Tan Teig her?

    Antworten
  • Alohomora am 11.09.2014 um 13:34 Uhr

    Danke für das Rezept, ich hab mich schon oft gefragt wie man Wan Tan Teig selbst macht.

    Antworten