Weiße Bohnen kochen
GutesvomHerd am 03.03.2015
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1, 10 min
  • Ruhezeit: 8
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Tasse/n getrocknete weiße Bohnen
  • 500 ml Wasser
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 EL gehackte Mandeln
Zubereitung:
  1. Die Bohnen in eine Schüssel geben und diese mit Wasser auffüllen, sodass die Bohnen gerade so bedeckt sind. Das Ganze mit einem Küchentuch abdecken und über Nacht, mindestens aber 8 Stunden, stehen lassen.
  2. Jetzt die 500ml Wasser zum Kochen bringen und die Bohnen hineingeben. Das Wasser NICHT salzen, das würde die Kochzeit der Bohnen nur noch mehr verlängern.
  3. Nach 45 Minuten ein, zwei Bohnen testen, wie weich sie schon sind, die Kochzeit dann gegebenenfalls verlängern.
  4. Wenn die Bohnen weich, ein Sieb in die Spüle stellen und die Bohnen hineingießen. Anschließend kommen sie zurück in den Topf. Etwas Salz und die Butter sowie die Mandeln dazugeben und alles gut vermegen. Schmeckt toll als Beilage, zum Beispiel zu Bratwurst!

Hat Dir "Weiße Bohnen kochen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sannesusanne am 27.03.2015 um 17:27 Uhr

    Ich habe immer gedacht, dass es total aufwendig ist, weiße Bohnen zu kochen, aber mit diesen Rezept geht es total leicht und die Idee mit den Mandeln ist einfach klasse. Kann ich nur jedem empfehlen!!

    Antworten

Teste dich