Weißkohl kochen
applepie77 am 03.03.2015
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Kopf Weißkohl
  • 4 große Karotten
  • 250 g Speck
  • 1 TL Salz
  • 1 TL, gestr. Muskat
  • 2 Tasse/n Wasser
  • nach Bedarf etwas Sahne
Zubereitung:
  1. Den Weißkohl in Streifen schneiden oder hobeln, das geht schneller und man bringt seine Finger nicht in Gefahr! Dann gut waschen und anschließend abtropfen lassen.
  2. Die Karotten schälen und ebenfalls in Streifen schneiden bzw. hobeln. Den Speck in Streifen schneiden.
  3. Den Weißkohl zusammen mit den Karotten in einen großen Topf schichten und mit Salz und Muskat würzen. Jetzt das Wasser hinzugeben, den Deckel auf den Topf legen und dann zum Kochen bringen. Wenn das Wasser gekocht hat die Temperatur herunterdrehen und etwa 50 Minuten lang mit Deckel köcheln lassen.
  4. Den Speck in dieser Zeit in einer Pfanne ohne Fett auslassen.
  5. Den Weißkohl gut umrühren, dann den Speck dazugeben, je nach Geschmack ein bis zwei Esslöffel Sahne unterrühren und anschließend servieren. Die Sahne ist kein Muss, kann auch gut weggelassen werden. Man kann es wunderbar als Hauptgericht essen, es schmeckt aber auch als Beilage zu Schupfnudeln zum Beispiel.

Hat Dir "Weißkohl kochen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sannesusanne am 03.03.2015 um 13:16 Uhr

    Ich habe es noch nie ausprobiert, Weißkoh zu kochen, ich bereite ihn eignetlich meistens zusammen mit Hackfleisch in der Pfanne zu. Aber diese Variante sieht auch sehr lecker aus, muss ich mal probieren!

    Antworten

Teste dich