Wildschweinbraten einlegen
Rezepta am 18.07.2014
  • Arbeitzeit: 2, 20 min
  • Koch-/Backzeit: 2, 30 min
  • Ruhezeit: 24
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 2 kg Wildschwein
  • 4 große Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 3 große Möhren
  • 400 ml Rotwein
  • 500 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 300 ml Sahne
  • 3 TL Rosmarin
  • 2 TL Honig
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 4 EL Öl
Zubereitung:
  1. Erstmal macht man eine Marinade aus Öl, Pfefer, Salz, klein geschnittenem Konoblauch und dem Rosmarin.
  2. Das Fleisch wird dann mit der Marinade bestrichen und in den Rest über Nacht eingelegt.
  3. Am nächsten Tag schneidet man die Zwiebeln und die Möhren klein und gibt sie mit dem Fleisch in einen Bräter.
  4. Das Fleisch wird dann scharf von allen Seiten angebraten.
  5. Anschließend löscht man das Ganze mit dem Wein und der Brühe ab.
  6. Bevor man den Deckel auf den Bräter macht, damit das Fleisch schön schmoren kann, bestreicht man es noch einmal mit dem Hönig.
  7. Das Fleisch kommt dann im Bräter für zwei Stunden bei 180 Grad in den Ofen.

Hat Dir "Wildschweinbraten einlegen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich