Wirsinggemüse
KeinPonyhof am 11.07.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Wirsing
  • 2 große Möhren
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Pfeffer und Salz
Zubereitung:
  1. Wirsing in Streifen schneiden.
  2. Möhren und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
  3. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  4. Alles in Öl anbraten und nach Belieben mit Pfeffer und Salz würzen.
  5. Ich mag es am liebsten auf einem Nudelbett oder zu deftigem Fleisch!

Hat Dir "Wirsinggemüse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • TolleTanteTrude am 07.01.2015 um 15:25 Uhr

    Wirsinggemüse mache ich auch, gerade jetzt im Winter. Zusammen mit Nudeln habe ich es aber noch nie probiert. Klingt aber ganz lecker, danke für die Idee!

    Antworten
  • ACtheDC am 05.08.2014 um 12:27 Uhr

    Man kann echt aus super vielen Gemüsesorten Wirsinggemüse machen, hauptsache, der Wirsing ist mit von der Partie. Ich esse es auch gern zu Rosmarinkartoffeln und sowas.

    Antworten
  • Supaakoch am 11.07.2014 um 16:52 Uhr

    Perfekt! Das mache ich heute Abend 🙂

    Antworten