Various spices on wooden background. Top view with copy space
hibblehibble am 03.04.2014
  • Arbeitzeit: 12 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g gekochter Reis
  • 1 Stück Wirsingkopf
  • 200 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1 Stück kleine Zwiebel , gewürfelt
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 2 Stück Tomaten , enthäutet und klein gewürfelt
  • 1 Stück Ei
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 TL Paprikapulver
  • 1 Prise/n Salz und Pfeffer
  • 4 Stück eventuell Holzspießchen
Zubereitung:
  1. Aus dem Wirsingkopf den Strunk V- förmig herausschneiden und 8 Wirsingblätter abtrennen . Die Blätter in eine große , flache Schüssel legen und mit der heißen Brühe übergießen und für 3-4 Minuten bei ca. 800 Watt in derselben offen blanchieren . Den gekochten Reis zusammen mit der Zwiebel , den Haferflocken , den Tomaten und den verquirlten Ei zu einer Masse verarbeiten . Das Paprikapulver hinzugeben und nach Belieben salzen und pfeffern . Die gewürzte Masse auf die blanchierten Blätter füllen und et. mit Hozspießen befestigen . Anschließend die Wirsingrouladen in eine große , flache Form legen und die Gemüsebrühe dazu gießen . Abgedeckt für ca 11-12 Minuten , bei 800 Watt garen . Zwischendurch einmal wenden !!

Hat Dir "Wirsingrouladen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

Galerien
Lies auch
    Teste dich