Wokgemüse mit Hähnchenfleisch und Reis
Franzi29 am 26.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Basmatireis
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 m.-große Karotten
  • 1 Stange/n Lauch
  • 1 m.-große rote Paprika
  • 200 g Zuckerschoten
  • 100 g Bambussprossen
  • 100 g Mungobohnen
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 m.-große rote Zwiebel
  • 4 EL Sojasoße
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 etwas Pfeffer, paprikagewürz, Kräuter, Ingwer, Olivenöl
Zubereitung:
  1. Hähnchen waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit ÖL, Paprika, Sojasoße und Kräuter marinieren
  2. Basmatireis waschen abtropfen lassen und in 1 EL Öl anbraten. Mit Brühe ablöschen, kurz aufkochen lassen und auf niedrigster Stufe 20 min quellen lassen
  3. Gemüse vorbereiten (waschen, entkernen klein schneiden)
  4. Öl in einem Wok erhitzen. Das Hähnchen anbraten und an den Rand schieben Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anbraten. Lauch, Paprika, Möhren und Zuckerschoten dazu geben und ca. 5 min anbraten.
  5. Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugeben und 10 min köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Bambussprossen und Mungobohnen zugeben.
  6. Soße mit Pfeffer, Sojasoße und Kräutern abschmecken
  7. Mit Stäbchen essen 🙂

Hat Dir "Wokgemüse mit Hähnchenfleisch und Reis" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich