Zanderfilet braten
hausmannskost2 am 01.07.2014

Zanderfilet braten

  • Arbeitzeit: 9 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Stück Zanderfilet
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Scheibe/n Zitrone
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Zander zuerst salzen und pfeffern, vor allem auf der Hautseite darf es ruhig etwas mehr sein, damit der Geschmack später auch wirklich da ist
  2. Das Öl in der Pfanne erhitzen und dann den Zander dazu geben
  3. Auf der Hautseite etwa 5 Minuten braten, die Temperatur dabei nicht zu hoch drehen
  4. Dann die Knoblauchzehen zerdrücken und in die Pfanne geben, genauso wie die Zitronenscheiben. Den Zander so ca. 3 Minuten braten
  5. Knoblauch und Zitronen wieder entfernen, das Fischfilet vorsichtig mit einer Zange wenden und ca. 1 Minute auf dieser Seite braten
  6. Vor dem Servieren den Zander noch einmal salzen, am besten mit groben Meersalz

Hat Dir "Zanderfilet braten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • immergeniessen am 01.07.2014 um 14:33 Uhr

    Zanderfilet braten ist wirklich so leicht? Kann ich ja kaum glauben, ich dachte immer, dass Fisch total schwer zuzubereiten sei, vor allem Zander. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und werde mal ausprobieren, ob ich das auch hinbekomme

    Antworten