pokerassam 18.02.2014 um 14:17 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Zwiebeln
  • 4 m.-große Zanderfilets
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Curry
  • 300 ml Rotwein
  • 200 ml Weißwein
  • 100 ml Essig
  • 50 ml Öl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Zwiebeln schälen, kleinschneiden und in der Butter andünsten.
  2. Den Zucker karamellisieren lassen und mit dem Wein, Essig und Öl ablöschen.
  3. Aus dem Curry, dem Senf, den Salz und dem Pfeffer eine Panade machen und die Filets darin wälzen.
  4. Dann den Zander in einer Pfanne anbraten und den Rest der Marinade und Panade dazu geben.
  5. Die Crème fraîche einrühren und 5 Minuten lang köcheln lassen.
  6. Das Zanderfilet auf dem Teller mit dem Zitronensaft anmachen. Es schmeckt super mit diversem Gemüse.

Kommentar (1)

  • ich würde noch Knoblauch zu dem Zanderfilet geben, dann wäre es perfekt :)


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos