Zucchini Kartoffelpuffer
Kochelfe am 08.04.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 1 große Zucchini
  • 4 EL DELI Reform Kräuterschmalz
  • 10 m.-große sehr stärkehaltige Kartoffeln
  • 3 m.-große Zwiebeln
  • etwas Salz & Pfeffer
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 6 EL Sojasahne
  • 2 EL Sojamehl
Zubereitung:
  1. Zuerst kommen die Kartoffeln und die Zucchini an die Reihe. Schäle als erstes die Kartoffeln für den Zucchini-Kartoffelpuffer-Teig. Danach reibe sie in eine Schüssel, sodass hauchfeine Streifen entstehen. Wenn alle Kartoffeln gerieben sind, nimmst du die gewaschene Zucchini, halbierst sie und reibst sie anschließend auch in feine Stifte.
  2. Nun widmest du Dich den zwei großen Zwiebeln, schälst sie und schneidest sie in feine Würfel. Gib die Zwiebelstückchen dann in die Schüssel mit Zucchini und Kartoffel hinzu und vermenge alles.
  3. Anschließend das Sojamehl und die Sojasahne hinzugeben und die Masse erneut vermengen, sodass ein homogener Teig entsteht.
  4. Jetzt gib das Deli Reform Kräuterschmalz in eine Pfanne und den Kartoffelteig portionsweise auch hinein. Rund zwei Esslöffel des Kartoffelteigs sollten für einen Kartoffelpuffer genügen. Brate den Zucchini Kartoffelpuffer nun von beiden Seiten goldbraun an, dann ist er fertig.

Hat Dir "Zucchini Kartoffelpuffer" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Tatjenna am 28.04.2014 um 12:40 Uhr

    Die Zucchini Kartoffelpuffer sind perfekt, wenn man sich vegetarisch oder vegan ernährt.

    Antworten