Griechischer Joghurt Kuchen

Zucchini ripiene wie bei meiner Mutti

elythande am 15.04.2014 um 23:04 Uhr
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 kleine Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 gr. Dose/n stückige Tomaten
  • 1 Handvoll Basilikum
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 200 g Ricotta
  • etwas Salz (1/4 TL, sorry, aber das kann ich hier nicht anders schreiben)
  • 1 Prise/n Pfeffer und Muskat
  • 1 Stück Ei
  • 100 g Schafskäse
  • 1 EL Parmesan
  • 1 halbe Bund Petersilie
  • 200 g Gouda
Zubereitung:
  1. Zucchini waschen, längs halbieren und zu 2/3 aushöhlen. Das Ausgehöhlte fein hacken. Salzwasser aufkochen und die ausgehöhlten Zucchini für 2 Minuten reingeben; abtropfen lassen.
  2. Öl in der Pfanne heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Anbraten, das Ausgehöhlte und die Tomaten dazugeben. Würzen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. In eine gefettete Gratinform geben
  3. Ricotte zerdrücken. Ei, Schafskäse, Parmesan und Petersilie und Gewürze zugeben, alles vermischen. Die Zucchini füllen und in die Tomatensauce legen.
  4. Mit dem geriebenen Gouda estreuen
  5. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten überbacken.

Hat Dir "Zucchini ripiene wie bei meiner Mutti" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Kommentare